skip to content

Kostenvorteile

Kostenvorteile Mobotix

Höhere Detailschärfe reduziert Kameraanzahl

Hochauflösende Sensoren mit 1536 Zeilen geben einen besseren Überblick, so dass bereits eine Kamera einen Raum vollständig überwachen kann.

Minimaler Installationsaufwand über jede Distanz

Anschluss an Computer-Netzwerk ermöglicht den Einsatz preiswerter Komponenten aus dem IT-Bereich, sei es über Kupfer, Glas oder drahtlos.

Intelligente Speichertechnik reduziert Speicher-PCs

Dezentrale Speichertechnik durch die Software in den Kameras entlastet PCs und reduziert so die benötigten Speicher-PCs (DVR) auf ein Zehntel.

Ereignisgesteuerte Bildrate minimiert Speicherkosten

Ereignisgesteuertes Anpassen der Bildrate bei Bewegungen im Bild, Geräuschen oder Schaltsignalen reduziert Datenmenge und Speicherbedarf.

Geringer Stromverbrauch und keine Heizung

Beschlagfreiheit ohne Heizung ermöglicht ganzjährige Versorgung über Netzwerk-Kabel (PoE-Standard) und spart die Verlegung von Stromkabeln.

Notstromversorgung wird auf 1/8 reduziert

Geringe Stromaufnahme von 3 Watt ganzjährig (keine Heizung notwendig) ermöglicht zentrale USV über Netzwerk-Kabel vom Anschlussraum.

Robust und wartungsfrei

Glasfaserverstärktes Gehäuse mit verdeckter Kabelführung und Verzicht auf mechnisch bewegte Teile (keine Auto-Iris) garantiert Langlebigkeit.

Keine Software- und keine Lizenzkosten

Leitstand- und Aufzeichnungs-Software ist Bestandteil der Kamera; neue Funktionen stehen mit Software-Updates kostenlos zum Download bereit.

Frei skalierbar und investitionssicher

Jederzeit und im Betrieb können Kameras und Speicher ergänzt werden; Bildformat, Bildrate und Aufzeichnung sind kameraspezifisch einstellbar.

Extras und Zusatzfunktionen bereits integriert

Audio, Objektiv, Wandhalter und Wetterschutz (-30° ... +60°) im Kamera-Lieferumfang enthalten; Mikro und Lautsprecher bei fast allen Modellen.


Detaillierte Informationen:

Technik- und Kostenvorteile

Kompendium Kostenvorteile

 

Up